StartseiteReikiAura-SomaAyurvedaBrisolaYogaAkt. VeranstaltungenÜber uns'S'

Über uns:

Sylvia Leipold

Unser Team

Praxiszeiten

Allgemein:

Startseite

Newsletter abonnieren

Newsletter abmelden

Anfragen

Anmeldungen

Preise

Jahresübersicht 2019

Kontakt

Unsere Praxisräume

Virtueller Rundgang

Ihr Weg zu uns

Impressum

Sitemap

Befreundete Links

Datenschutz

"Federleicht" das Sein erleben

Mit Sylvia Leipolds spiritueller Beratung das Leben meistern

Suhl (dl). „Federleicht“ heißt die spirituelle Lebensberatungsstelle von Sylvia Leipold in Suhl, die die Reiki-Lehrerin und Aura-Soma-Beraterin in der Schleusinger Straße 27 erfolgreich betreibt. Ein solider Weg, der sich über viele unzählige eigene Erfahrungen aufbaute, ließ die ehemalige Berufsschullehrerin einen eigenen beruflichen Wandel vollziehen, der sie kurz vor der sicheren Verbeamtung in die Selbständigkeit führte. Nun lehrt Sylvia Leipold Interessierte Reiki und hilft anderen in schwierigen Lebenssituationen oder bei körperlichen Beschwerden mit universeller Lebensenergie, denn genau das ist Reiki. Uraltes Wissen, das die Tibeter bereits in Form ganzheitlicher Methoden vor vielen hunderten Jahren anwendeten. Dr. Mikao Usui entdeckte die verlorengegangenen Möglichkeiten, die an den Ursachen ansetzen und gilt als Begründer der Reiki-Lehre. Auch seine Auffassung war, dass jede körperliche Krankheit ihre Ursache im Fühlen und Denken hat. „Und genau dort setzt Reiki als Weg zur Bewusstseinserweiterung und Entspannungsmethode an“, so Sylvia Leipold. „Denn mit Reiki bekommt man Kraft, ein Werkzeug in die Hand, Lebenswege besser zu erkennen und tiefer in jegliche Materie einzudringen.“ Sie hat aus eigener Erfahrung gelernt, dass mehr erreicht werden kann, mehr möglich ist, je offener ein Mensch sich damit auseinandersetzt.
Sylvia Leipolds Weg hin zu Reiki begann langsam aber unaufhaltsam mit der Geburt ihres Sohnes 1989. Unerklärlich hoher Blutdruck begleitete sie damals. Sie begann die Ernährung umzustellen, Fleisch und Zucker aus ihrem Leben zu verbannen. Wieder der Sohn war es, der sie Reiki zum ersten Male ganz nahe brachte. Denn als er sechs Jahre alt war, konnte er kein Papier anfassen. Für die Familie eine Katastrophe schlechthin und das vor der Schuleinführung. „Kein Arzt konnte das erklären, geschweige denn, weiterhelfen“, erinnert sich Sylvia Leipold. „Und so kam ich zu Reiki als letzten Strohhalm. Mir wurde bewusst, dass die Probleme meiner Kinder mit mir zu tun hatten. Mit Reiki fand ich den Weg ins Vertrauen, Entspannung für mein Denken, für die Familie.“ Doch damals erschien das im Umfeld noch als etwas sehr exotisches und dennoch erhielt sie immer mehr Resonanz und spürte, dass die Offenheit gegenüber der spirituellen Lebensberatung wächst.

Shihan-Kaku-Rolle

 

Sie begann 1995 Beratungen und Seminare anzubieten und sich immer weiter fortzubilden. Selbst legte sie verschiedene Reiki-Meister- und Lehrergrade ab, bis hin derzeit zum Shihan-Kaku. Im Jahr 2006 ist Sylvia Leipold in die Schleusinger Straße 27 umgezogen und möchte von dort aus, in angenehmer Atmosphäre die Menschen zur Ganzheit führen, Körper, Geist und Seele betreffend. „Jeder, der zu mir kommt, kann mehr über sich selbst kennenlernen. Und ich unterstütze mit Hilfe von Reiki, Aura-Soma und Ayurveda heilende Vorgänge in Einzelsitzungen, Gruppenabenden oder Meditiationsabenden in Form von Stille, Bewegung oder Mantren.
Sylvia Leipold bietet zudem Ausbildung im Reiki-System, Workshops und Weiterbildungen an.
Wer sich für Aura-Soma, der Farbmethode zur Harmonisierung und Pflege von Körper, Seele, Geist, Verstand oder für die Möglichkeiten der Aktivierung von Selbstheilungskräften mit Reiki interessiert, ist bei „Federleicht“ herzlich willkommen. Weitere Informationen und Anmeldungen unter 03681/350902.